Logo Leibniz Universität Hannover
Logo:Institut für Mechatronische Systeme
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo:Institut für Mechatronische Systeme
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Virtuelle Roboterwelten jetzt fester Bestandteil von Robotik I

Nach der offiziellen Vorstellung der virtuellen Trainingswelten am 3. September 2018 in der Roboterfabrik folgt der nächste Schritt. Die Robotik I Vorlesung des imes bietet nun erstmalig die Möglichkeit, ausgewählte Inhalte in der virtuellen Welt zu erleben und zu vertiefen. Konkret werden folgende Themen angeboten:
1.    Roboter Grundlagen: Ein Sechs-Achs-Roboter, eine Scara-Kinematik und ein Elektromotor müssen aus ihren Einzelkomponenten zusammen gebaut werden.
2.    Koordinatensysteme: Ordnen Sie Achs- und applikationsspezifische Koordinatensysteme korrekt zu.
3.    Kinematik: Erfahren Sie die inverse Kinematik eines Sechs-Achs-Roboters und einer Scara-Kinematik durch Führen des Endeffektors. Identifikation von singulären Stellungen durch Anzeige der Manipulierbarkeit sind ein weiterer Bestandteil dieser Trainingseinheit.
4.    Trajektorienplanung: Erzeugen Sie unter anderem Bahnpunkte und lernen Sie den Unterschied zwischen PTP-Bewegungen und linearer Interpolation kennen.
5.    Optimierung: Verbessern Sie eine gegebene Bahn bzgl. Kollisionen, Manipulierbarkeit und Energieverbrauch.

Durch den Einsatz mehrerer VR-Stationen stehen die Trainingswelten auch einer größeren Anzahl an Studenten zur Verfügung. Wir sehen darin eine perfekte Ergänzung der bisher angebotenen (klassischen) Zentralübung und der Computerübung. Details werden in der Vorlesung rechtzeitig bekannt gegeben.

Wir bedanken uns herzlich bei der Wirtschaftsförderung der Region Hannover für die freundliche Unterstützung. Erstellt wurden die Trainingswelten von der imes Ausgründung forward ttc GmbH. Ein kurzes Video finden Sie hier.