Logo Leibniz Universität Hannover
Logo:Institut für Mechatronische Systeme
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo:Institut für Mechatronische Systeme
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Studien- und Abschlussarbeiten

Hier finden Sie alle aktuellen Themenausschreibungen für Bachelor-, Master und Studienarbeiten. Weitere freie Themen können direkt bei den Mitarbeitern und Gruppenleitern erfragt werden.

Modellgestütze Fehlerdiagnose im PKW mittels Kalman Filter

  • Bereich: Identifikation und Regelung
  • Betreuer: Eduard Popp
  • Art: Studien-/ Bachelorarbeit-/ Masterarbeit
  • Thema:Ziel dieser Arbeit ist die Erkennung eines fehlerhaften Streckenverhaltens des Antriebstrangs eines PKWs. Unter Verwendung eines Kalman Filters werden Parameterwerte geschätzt und mit zuvor ermittelten Referenzwerte verglichen. Eine zu starke Abweichung könnte auf fehlerhaftes Verhalten hinweisen. Die Zuverlässigkeit dieser Methode soll unter verschiedenen Szenarien untersucht werden.

erstellt am: 28. Mai 2018

Bestimmung der Ausrichtung einer Landmaschine (Industriekooperation)

  • Bereich: Identifikation und Regelung
  • Betreuer: Zygimantas Ziaukas
  • Art: Masterarbeit
  • Aufgaben:Bei der Bodenbearbeitung in der Landwirtschaft steht die Arbeitsqualität der Maschine in direktem Zusammenhang mit deren Ausrichtung zum Ackerboden. Die Orientierung der Maschine ist aber nur schwerlich direkt Messbar. Aus diesem Grund soll im Rahmen dieser Masterarbeit ein Konzept zur Lageschätzung auf Basis von unterschiedlichen Sensordaten entworfen und umgesetzt werden.
    Die Bearbeitung erfolgt im Rahmen einer Kooperation zwischen imes und einem Industriepartner. Zur Umsetzung des Konzeptes und Messdatenaufnahme ist ein zwischenzeitlicher Aufenthalt beim Industriepartner vorgesehen. Bei Interesse werden die weiteren Details im persönlichen Gespräch geklärt.    

erstellt am: 16. Mai 2018

Vergleich von Methoden der Sensitivitätsanalyse im Kontext von Antriebstrangschwingungen im PKW

  • Bereich: Identifikation und Regelung
  • Betreuer: Eduard Popp
  • Art: Studien-/ Bachelorarbeit-/ Masterarbeit
  • Thema: Ziel dieser Arbeit ist es, eine Sensitivitätsanalyse in verschiedenen Arbeitspunkten und für verschiedenen PKW-Fahrzeuge durchzuführen, d.h. die Auswirkung geringer Änderungen von Systemparametern auf das Schwingungsverhalten zu untersuchen. Dabei sollen insbesondere verschiedene Methoden, die in der Literatur zur Sensitivitätsanalyse beschrieben sind, implementiert und miteinander verglichen werden.

    Ein fertiges Simulationsmodell und erste Methoden stehen bereits zur Verfügung.

erstellt am: 09. Mai 2018

Bewertung und Klassifizierung von Antriebstrangschwingungen im PKW

  • Bereich: Identifikation und Regelung
  • Betreuer: Eduard Popp
  • Art: Studien-/ Bachelorarbeit-/ Masterarbeit
  • Thema:Ziel dieser Arbeit ist die Bewertung von Schwingungsphänomenen, um diese zwischen Simulation und Messung vergleichen zu können. Hierbei soll zunächst eine Literaturrecherche zu Methoden der Klassifizierung und Detektion von Schwingungen durchgeführt werden. Anschließend sollen ausgewählte Methoden implementiert und miteinander anhand von Beispielmessungen verglichen werden.

erstellt am: 09. Mai 2018

Diverse Aufgaben zur Modellierung und Analyse der Fahrdynamik eines LKW

  • Bereich: Identifkation und Regelung
  • Betreuer: Zygimantas Ziaukas
  • Art: Studien- / Master- / Diplomarbeit
  • Thema: Ein Großteil der Transportleistung im Güterverkehr wird auf der Straße mittels LKW realisiert. Im Hinblick auf aktuelle Trends wie autonomes Fahren und Digitalisierung müssen zunehmend Fahrzeugzustände automatisiert erfasst werden. Im Projekt simTrailer werden unterschiedliche Methoden zur modellbasierten Zustands- und Parameterschätzung für den Trailer entwickelt und analysiert. Nach  Absprache können verschiedene Aufgaben vergeben werden (siehe Anhang).

erstellt am: 10. April 2018

Antriebstrangschwingungen im PKW

  • Bereich: Identifikation und Regelung
  • Betreuer: Eduard Popp
  • Art: Bachelor- / Studien- / Masterarbeit
  • Thema: Im Rahmen der Forschungstätigkeit werden Analysemethoden betrachtetet, die eine automatisierte und systematische Vorgehensweise bei auftretenden Antriebstrangschwingungen im PKW ermöglichen. Hierbei ergeben sich viele interessante Aufgabenpakte. Weitere Informationen sind dem Anhang zu entnehmen.

erstellt am: 09. Februar 2018

Reibwertklassifikation durch Verfahren des Maschinellen Lernens

  • Bereich: Identifikation & Regelung
  • Betreuer: Mark Wielitzka
  • Art: Masterarbeit
  • Thema: Für die Fahrdynamik wichtige Zustände und Parameter sind häufig nicht direkt oder nur durch Einsatz sehr kostenintensiver Sensorik messbar. Um dennoch eine möglichst genau und robuste Schätzung dieser Zustände und Parameter, zum Beispiel für Fahrerassistenzsysteme, zu gewährleisten müssen Beobachterkonzepte und zuverlässige Adaptionsalgorithmen entwickelt werden. Speziell eine robuste Klassifikation des Reibwerts des Reifen-Fahrbahn Kontakts bietet großes Potential zur Steigerung der Performance vieler Fahrerassistenzsysteme. 

erstellt am: 26. Januar 2018

Hand-Held Projection and Measurement System for Surgical Interventions

  • Scope: Medizintechnik & Bildverarbeitung
  • Supervisor: Shivaraman Ilango
  • Description: For visualization of AR data on the surface of the organ, a hand-held stereo camera projection is developed which will directly illuminate or shade important structures in an organ. For various small interesting tasks within the scope of the project student assistants are required as soon as possible. 

erstellt am: 07. März 2017

Statistical Shape Model des Hals-Rachen-Raums

  • Bereich: Medizintechnik & Bildverarbeitung
  • Betreuer: Sontje IhlerBildergebnis für statistical shape models uni basel
  • Thema: Im Rahmen eines EU-Projektes soll ein anatomiegerechtes Laryngoskop entwickelt werden. Hierfür soll als Basis ein statistisches Form-Modell des Larynx auf Basis von segmentierten CT-Daten trainiert werden. Statistische Formmodelle sind ein interessantes Instrument in der medizinischen Bildverarbeitung, da sie die vielfältigen, individuellen Form-Eigenschaften einer anatomischen Struktur in ihrer Ähnlichkeit und ihrer Variabilität innerhalb einer Patientengruppe vereinen und abbilden können. Diese Arbeit gibt neben der medizinischen Bildverarbeitung auch Einblicke in die Mustererkennung und Klassifizierung.
  • Statistisches Form-Model eines Wirbelkörpers: www.youtube.com/watch
  • Teaser ins Thema von der Universität Basel: www.youtube.com/watch

test