ForschungForschungsprojekte
Mikrotechnologien und Systeme für die roboterassistierte Laser-Stimmlippenchirurgie

Mikrotechnologien und Systeme für die roboterassistierte Laser-Stimmlippenchirurgie

Team:  Dipl.-Ing. Andreas Schoob, Dipl.-Ing. Dennis Kundrat
Jahr:  2012
Förderung:  EU, FP7
Ist abgeschlossen:  ja
Weitere Informationen http://www.microralp.eu/

Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines neuartigen roboterassistierten Systems für die Laser-Mikrochirurgie speziell für Eingriffe an den Stimmlippen.
Die pathologischen Gewebestrukturen werden zunächst präoperativ identifiziert und bilden die Grundlage der Operationsplanung. Eine intraoperative duale Bildgebung (konventionell und fluoreszenzbasiert) verfolgt das Ziel einer echtzeitfähigen Navigation über eine intuitive Chirurg-Roboter-Schnittstelle. Für die präzise Positionierung des gewebeabtragenden Lasers gilt es ein neuartiges Endoskop mit einem Mikroroboter und einer bildbasierten Krebszellenerkennung zu entwickeln. Die Herausforderung der Endoskopentwicklung liegt in der kompakten Systemintegration der mikro-opto-mechatronischen Komponenten. Die aus der Registrierung von prä- und intraoperativen Bilddaten gewonnenen Informationen werden dem Bediener über ein Augmented Reality System unmittelbar im Live-Video eingeblendet. Kognitive Strategien erhöhen die Sicherheit und die Qualität des operativen Eingriffs weiter.