M. Sc. Jacob Friedemann Fast

M. Sc. Jacob Friedemann Fast
Adresse
Appelstraße 11/11a
30167 Hannover
Gebäude
Raum
M. Sc. Jacob Friedemann Fast
Adresse
Appelstraße 11/11a
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Funktion
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Medizintechnik & Bildverarbeitung

SCHWERPUNKTE IN FORSCHUNG UND LEHRE

  • Im Rahmen eines DFG-geförderten Projektes wird in Kooperation mit der Klinik für Phoniatrie und Pädaudiologie (Leitung: Prof. Dr. med. Dr. med. h.c. Martin Ptok) der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) ein neuartiges, endoskopisches System zur Untersuchung des laryngealen Adduktionsreflexes (LAR) entwickelt und im klinischen Einsatz erprobt. Zur Beobachtung der Reflexdynamik wird ein Hochgeschwindigkeits-Kamerasystem eingesetzt. Durch Verwendung von Algorithmen aus Bildvorverarbeitung und Computer Vision soll der Automatisierungs- und Objektivitätsgrad dieses Untersuchungsverfahrens gesteigert werden.

LEHRVERANSTALTUNGEN

AKTUELLE STUDIEN-, PROJEKT-, DIPLOM-, BACHELOR- UND MASTERARBEITEN

BETREUTE STUDENTISCHE ARBEITEN

2018

  • Entwicklung, Aufbau und Validierung einer Vorrichtung zum Abschuss von Projektilen zur endoskopischen Auslösung von Kehlkopfreflexen
  • Entwicklung eines maschinellen Lernverfahrens für die quantitative Evaluation der Latenz des laryngealen Schlussreflexes anhand medizinischer Hochgeschwindigkeits-Laryngoskopiesequenzen
  • Entwicklung und Erprobung eines Beleuchtungskonzepts für die endoskopische High-Speed-Bildgebung im Larynx
  • Entwicklung und Erprobung eines Atemphasen-Sensors für die reproduzierbare Auslösung des laryngealen Adduktionsreflexes durch Tropfenschuss
  • Entwicklung eines Software-Tools zur automatisierten optischen Quantifizierung der Latenz des laryngealen Adduktionsreflexes
  • Untersuchungen zum Einfluss der Düsengeometrie auf die Eigenschaften beschleunigt abgeschossener Tropfen zur Stimulation des laryngealen Schlussreflexes

2017

  • Entwicklung und Inbetriebnahme eines stereoskopischen Systems zur Bestimmung der Flugbahn beschleunigter Tropfen für die endoskopische Auslösung des laryngealen Schlussreflexes
  • Entwicklung einer stereoskopischen Endoskop-Optik für die Hochgeschwindigkeits-Laryngoskopie unter Nutzung von Gradient-Index-Komponenten