RobotChallenge

Die RobotChallenge ist eine Vorlesung mit Wettbewerbscharakter für Studierende der Fakultäten Elektrotechnik und Maschinenbau. Am Institut für Mechatronische Systeme stehen zwei mobile Roboterplattformen (inklusive je einem 5-Achs Roboterarm) der Firma KUKA zur Verfügung, mit denen Aufgabenstellungen aus den Gebieten der mobilen Manipulation, Objekterkennung, Lokalisation, Navigation, Simulation, usw. gelöst werden sollen. Die Lehrveranstaltung setzt sich sowohl aus praktischen Übungen, in denen diese Aufgaben von zwei Teams selbstständig gelöst werden, als auch aus begleitenden Theorieblöcken zusammen, die die erforderlichen Grundlagen vermitteln. Den Abschluss bildet ein Wettbewerb in dessen Rahmen die Teams gegeneinander antreten und die Leistungsfähigkeit der entwickelten Methoden demonstrieren.

THEMEN

  • Navigation, Bahnplanung und Kollisionsvermeidung mobiler Robotersysteme
  • Objekterkennung, Objektverfolgung, Objektaufspürung und Objektmanipulation
  • Simulation der Arbeitsergebnisse in einer VR-Umgebung
  • Einführung in ROS (Robot Operating System)
  • Umgang mit bekannten und weitverbreiteten Softwarebibliotheken, wie beispielsweise OpenCV
  • Sammeln von praktischen Erfahrungen im Bereich der verteilten Programmierung, sowie des Versions- und Projektmanagements

ANMELDUNG

  • Anmeldung erfolgt normalerweise über StudIP (Vorlesung: RobotChallenge - Veranstaltungsnummer: 33386). Allerdings fällt die Veranstaltung im WS 2020/21 Corona-bedingt aus.
  • Die Veranstaltung ist auf 12 Plätze beschränkt.
  • Die Anmeldung ist möglich ab --
  • Es wird eine festgelegte Anzahl von Plätzen in den Veranstaltungen verteilt.
    Die Plätze in den betreffenden Veranstaltungen werden am 15.09.2018 um 02:00 verteilt.
  • Die Anmeldung ist ein vorläufiger Eintrag. Die endgültige Eintragung erfolgt nachdem zusätzlich ein Fragebogen ausgefüllt worden ist. Ensprechender Link ist nach der Anmeldung in der StuIP-Veanstaltung zu finden.

 

Die Antworten des Fragebogens sind nicht entscheidend für die Zulassung zur Veranstaltung sondern dienen ausschließlich zur Gruppeneinteilung. Inhalte des Fragebogens sind voraussichtlich:

  • Vorname, Nachname und Matrikelnummer
  • Studiengang (und Vertiefungsrichtung)
  • eigener Kenntnisstand C++, Linux, Robotik (z.B. theoretisch/praktisch, Anzahl an Projekten/Jahren)
  • (optional) Handynummer

MATERIALIEN

Die vorlesungsbegleitenden Materialien für die Veranstaltung "RobotChallenge" werden bei Stud.IP im Verlauf der Vorlesung zum Download bereit gestellt. Diese beinhalten im Wesentlichen das Skript, Übungsaufgaben sowie Sekundärliteratur.

ORGANISATION

  • Lesender:
    • Prof. Dr.-Ing. Tobias Ortmaier
  • Semester:
    • Wintersemester
  • Vorlesungstermin:
    • Dienstags, 10:15 - 11:45 Uhr
  • Raum:
    • Seminarraum des imes (3. Stock, Raum 301), Gebäude 3403 (Appelstraße 11a)
  • Übungstermin:
    • voraussichtlich Dienstags, 12:00 - 12:45 Uhr
  • Raum:
    • Seminarraum des imes (3. Stock, Raum 301), Gebäude 3403 (Appelstraße 11a)
  • Prüfungsart:
    • mündlich
  • ECTS:
    • 5
  • Start-Termin im WS 2017/18:
    • 17.10.2017
  • Wahlkurs folgender Module im Masterstudiengang Maschinenbau
    • Robotik und autonome Systeme
    • Automatisierungstechnik
    • Bewegungstechnik und Robotik
  • Wahlkurs folgender Module im Masterstudiengang Mechatronik
    • Automatisierung und Robotik

ANSPRECHPARTNER

M. Sc. Sontje Ihler
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
M. Sc. Sontje Ihler
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter