RobotChallenge

Die RobotChallenge ist eine Vorlesung mit Wettbewerbscharakter für Studierende der Fakultäten Elektrotechnik und Maschinenbau. Am Institut für Mechatronische Systeme stehen zwei mobile Roboterplattformen (inklusive je einem 5-Achs Roboterarm) der Firma KUKA zur Verfügung, mit denen Aufgabenstellungen aus den Gebieten der mobilen Manipulation, Objekterkennung, Lokalisation, Navigation, Simulation, usw. gelöst werden sollen. Die Lehrveranstaltung setzt sich sowohl aus praktischen Übungen, in denen diese Aufgaben von zwei Teams selbstständig gelöst werden, als auch aus begleitenden Theorieblöcken zusammen, die die erforderlichen Grundlagen vermitteln. Den Abschluss bildet ein Wettbewerb in dessen Rahmen die Teams gegeneinander antreten und die Leistungsfähigkeit der entwickelten Methoden demonstrieren.

THEMEN

  • Navigation, Bahnplanung und Kollisionsvermeidung mobiler Robotersysteme
  • Objekterkennung, Objektverfolgung, Objektaufspürung und Objektmanipulation
  • Simulation der Arbeitsergebnisse in einer VR-Umgebung
  • Einführung in ROS (Robot Operating System)
  • Umgang mit bekannten und weitverbreiteten Softwarebibliotheken, wie beispielsweise OpenCV
  • Sammeln von praktischen Erfahrungen im Bereich der verteilten Programmierung, sowie des Versions- und Projektmanagements

ANMELDUNG

  • Die RobotChallenge wird im WS 2021/22 voraussichtlich wieder stattfinden.
  • Die Veranstaltung ist jetzt wieder in Stud-IP gelistet. Anmeldung ist ab 01.10.21 8:00 Uhr
  • Die Veranstaltung ist auf 12 Plätze beschränkt. Danach gibt es eine Warteliste.
  • Grundlegende Programmierkenntnisse in C++ sind Zugangsvoraussetzung für die Veranstaltung und werden geprüft.
  • Im Rahmen der Anmeldung muss ein Fragebogen zu Vorkenntsnissen ausgefüllt werden.

Die Team-Einteilung erfolgt in der ersten Vorlesung. Anwesenheit ist hier also Pflicht. Außerdem muss der Fragebogen ausgefüllt sein und C++-Kenntnisse vorhanden.

 

Die Antworten des Fragebogens sind nicht entscheidend für die Zulassung zur Veranstaltung sondern dienen ausschließlich zur Gruppeneinteilung. Inhalte des Fragebogens sind voraussichtlich:

  • Vorname, Nachname und Matrikelnummer
  • Studiengang (und Vertiefungsrichtung)
  • eigener Kenntnisstand C++, Linux, ROS, Robotik (z.B. theoretisch/praktisch, Anzahl an Projekten/Jahren)
  • (optional) Handynummer

MATERIALIEN

Die vorlesungsbegleitenden Materialien für die Veranstaltung "RobotChallenge" werden bei Stud.IP im Verlauf der Vorlesung zum Download bereit gestellt. Diese beinhalten im Wesentlichen das Skript, Übungsaufgaben sowie Sekundärliteratur.

ORGANISATION

  • Prüfer:
    • Dr.-Ing. H.-G. Jacob
  • Semester:
    • Wintersemester
  • Vorlesungstermin:
    • noch austehend
  • Raum:
    • noch ausstehend
  • Übungstermin:
    • noch ausstehend
  • Raum:
    • noch ausstehend
  • Prüfungsart:
    • mündlich
  • ECTS:
    • 5
  • Start-Termin im WS 2021/22:
    • voraussichtlich erste Vorlesungswoche mit Anwesenheit!
  • Wahlkurs folgender Module im Masterstudiengang Maschinenbau (voraussichtlich)
    • Robotik und autonome Systeme
    • Automatisierungstechnik
    • Bewegungstechnik und Robotik
  • Wahlkurs folgender Module im Masterstudiengang Mechatronik (voraussichtlich)
    • Automatisierung und Robotik

ANSPRECHPARTNER

M. Sc. Sontje Ihler
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Adresse
An der Universität 1
30823 Garbsen
Gebäude
Raum
106
M. Sc. Sontje Ihler
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Adresse
An der Universität 1
30823 Garbsen
Gebäude
Raum
106