Logo Leibniz Universität Hannover
Logo:Institut für Mechatronische Systeme
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo:Institut für Mechatronische Systeme
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Studien- und Abschlussarbeiten

Weiter unten auf dieser Seite finden Sie Themenausschreibungen für aktuelle Bachelor-, Master und Studienarbeiten.

Es ist aber nicht unüblich, dass Themen auch individuell nach Absprache mit den einzelnen Mitarbeitern vergeben werden. Daher sprechen Sie uns gerne diesbezüglich gerne direkt an! Das gängige Vorgehen ist dabei:

  • Wenn Sie interessante Themen gefunden haben, schreiben Sie direkt der\dem Projektbearbeiter\in eine Email und fragen Sie ihn oder sie, was aktuell für offene Themen existieren, die sich für die Bearbeitung im Rahmen einer studentischen Arbeit eigenen. Je individueller Sie Ihre Anfrage formulieren, desto höher sind Ihre Chancen auf ein für Sie zugeschnittenes Thema! Gehen Sie dabei auch insbesondere auf Ihre Vorkenntnisse und Interessen ein. Nur so können wir Ihren persönlichen Wünschen und Eignungen gerecht werden.
  • Wenn es in dem Projekt die Möglichkeit für eine studentische Arbeit gibt, werden alle weiteren Details in einem persönlichen Gespräch geklärt.

Die projektbezogenen Anfragen haben noch nicht geholfen oder es war noch nicht das richtige dabei?

Dann wenden Sie sich gerne zusätzlich an die Leiter der einzelnen Forschungsgruppen, die Ihrem Interessengebiet am nächsten kommt:

Bitte achten Sie darauf, dass in Ihrer Anfrage alle wichtigen Informationen enthält, damit die Eignung von Themen abgeschätzt werden kann:

  • Was studieren Sie?
  • Was sind Ihre Vorkenntnisse und Interessen? Was haben Sie bspw. in Ihren vorherigen studentischen Arbeiten gemacht oder welche Vorlesungen haben Sie am imes besucht?
  • Wann möchten Sie mit der Arbeit beginnen?

Die Gruppenleiter werden dann in enger Absprache mit den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen klären, welche Themen Ihnen angeboten werden können. 

Statistical Shape Model des Hals-Rachen-Raums

  • Bereich: Medizintechnik & Bildverarbeitung
  • Betreuer: Sontje IhlerBildergebnis für statistical shape models uni basel
  • Thema: Im Rahmen eines EU-Projektes soll ein anatomiegerechtes Laryngoskop entwickelt werden. Hierfür soll als Basis ein statistisches Form-Modell des Larynx auf Basis von segmentierten CT-Daten trainiert werden. Statistische Formmodelle sind ein interessantes Instrument in der medizinischen Bildverarbeitung, da sie die vielfältigen, individuellen Form-Eigenschaften einer anatomischen Struktur in ihrer Ähnlichkeit und ihrer Variabilität innerhalb einer Patientengruppe vereinen und abbilden können. Diese Arbeit gibt neben der medizinischen Bildverarbeitung auch Einblicke in die Mustererkennung und Klassifizierung.
  • Statistisches Form-Model eines Wirbelkörpers: www.youtube.com/watch
  • Teaser ins Thema von der Universität Basel: www.youtube.com/watch