Logo Leibniz Universität Hannover
Logo:Institut für Mechatronische Systeme
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo:Institut für Mechatronische Systeme
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Studien- und Abschlussarbeiten

Weiter unten auf dieser Seite finden Sie Themenausschreibungen für aktuelle Bachelor-, Master und Studienarbeiten.

Es ist aber nicht unüblich, dass Themen auch individuell nach Absprache mit den einzelnen Mitarbeitern vergeben werden. Daher sprechen Sie uns gerne diesbezüglich gerne direkt an! Das gängige Vorgehen ist dabei:

  • Wenn Sie interessante Themen gefunden haben, schreiben Sie direkt der\dem Projektbearbeiter\in eine Email und fragen Sie ihn oder sie, was aktuell für offene Themen existieren, die sich für die Bearbeitung im Rahmen einer studentischen Arbeit eigenen. Je individueller Sie Ihre Anfrage formulieren, desto höher sind Ihre Chancen auf ein für Sie zugeschnittenes Thema! Gehen Sie dabei auch insbesondere auf Ihre Vorkenntnisse und Interessen ein. Nur so können wir Ihren persönlichen Wünschen und Eignungen gerecht werden.
  • Wenn es in dem Projekt die Möglichkeit für eine studentische Arbeit gibt, werden alle weiteren Details in einem persönlichen Gespräch geklärt.

Die projektbezogenen Anfragen haben noch nicht geholfen oder es war noch nicht das richtige dabei?

Dann wenden Sie sich gerne zusätzlich an die Leiter der einzelnen Forschungsgruppen, die Ihrem Interessengebiet am nächsten kommt:

Bitte achten Sie darauf, dass in Ihrer Anfrage alle wichtigen Informationen enthält, damit die Eignung von Themen abgeschätzt werden kann:

  • Was studieren Sie?
  • Was sind Ihre Vorkenntnisse und Interessen? Was haben Sie bspw. in Ihren vorherigen studentischen Arbeiten gemacht oder welche Vorlesungen haben Sie am imes besucht?
  • Wann möchten Sie mit der Arbeit beginnen?

Die Gruppenleiter werden dann in enger Absprache mit den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen klären, welche Themen Ihnen angeboten werden können. 

Aktuelle Ausschreibungen

Stereo-Endoskopie und Bildverarbeitung zur Untersuchung von Kehlkopfreflexen

  • Bereich: Medizintechnik & Bildverarbeitung
  • Betreuer: Jacob F. Fast
  • Art: Studien-/Abschlussarbeit
  • Thema: Der Schlussreflex der Stimmlippen (laryngealer Adduktionsreflex, LAR) stellt einen wichtigen Schutzmechanismus gegen das Eindringen von Fremdkörpern in die Luftröhre dar. Trifft ein Partikel auf die Stimmlippen oder die umgebenden Strukturen, so wird der Verschluss des Rachens durch die Adduktion der Stimmlippen ausgelöst. Störungen dieses Reflexes können das Risiko für Lungenentzündungen erhöhen – über alle Altersklassen hinweg betrachtet eine der zehn häufigsten Todesursachen in Deutschland. Am Institut für Mechatronische Systeme wird im Rahmen eines DFG-geförderten Kooperationsprojekts mit der Klinik für Phoniatrie und Pädaudiologie der MHH (Leitung: Prof. Dr. med. Dr. med. h. c. M. Ptok) ein endoskopisches System zur Auslösung und (optischen) Evaluierung des LAR konstruiert. Die offenen Fragestellungen dieses interdisziplinären Projekts geben regelmäßig Anlass zur Vergabe von studentischen Arbeiten (s. PDF unten).

     

erstellt am: 04. Februar 2019

Iterative Rational Krylov Algorithmus zur Modellordnungsreduktion von Mehrgrößensystemen

  • Betreuer: Tobias Frank
  • Art: Studien-/ Bachelor-/ Masterarbeit
  • Thema: Logo_Frank_kein_Projektname.png

    Die Simulation von Systemen hoher Ordnung erfordert einen sehr großen Rechenaufwand. Verfahren zur Reduktion der Modellordnung stellen eine vielversprechende Lösungsalternative dar. Im Rahmen dieser Arbeit soll der Iterative Rational Krylov Algorithmus (IRKA) genutzt werden um Mehrgrößensysteme zu reduzieren. Dazu sollen verschiedene Beispielsysteme generiert und simuliert werden.

  • Voraussetzungen: Selbstständige Arbeitsweise, Grundkenntnisse in Matlab empfohlen 

erstellt am: 23. Januar 2019

Studentische Arbeiten aus dem Bereich der Regelung zur Effizienzsteigerung von industriellen Gleichstromnetzen

  • Betreuer: Elias Knöchelmann
  • Art: Studien-/ Bachelor-/ Masterarbeit
  • Thema: 

    Durch die Umwandlung des industrietypischen Drehstromnetzes in ein Gleichstromnetz kann die Energieeffizienz in der Produktion und die Flexibilität im Hinblick auf schwankende Energieangebote erhöht werden. Die Erarbeitung einer Lösungsstrategie zur energie-/ kostenoptimale Regelung eines DC-Netzes ist Ziel des Projektes. Nach  Absprache können verschiedene Aufgaben vergeben werden (siehe Anhang). 

erstellt am: 14. Januar 2019

Diverse Aufgaben zur Modellierung und Analyse der Fahrdynamik eines LKW

  • Bereich: Identifkation und Regelung
  • Betreuer: Zygimantas Ziaukas
  • Art: Studien- / Master- / Diplomarbeit
  • Thema: Ein Großteil der Transportleistung im Güterverkehr wird auf der Straße mittels LKW realisiert. Im Hinblick auf aktuelle Trends wie autonomes Fahren und Digitalisierung müssen zunehmend Fahrzeugzustände automatisiert erfasst werden. Im Projekt simTrailer werden unterschiedliche Methoden zur modellbasierten Zustands- und Parameterschätzung für den Trailer entwickelt und analysiert. Nach  Absprache können verschiedene Aufgaben vergeben werden (siehe Anhang).

erstellt am: 16. November 2018

Analyse und Entwurf einer robusten Drehzahlregelung für tolerantbehaftete Kraftfahrzeuge (Industriekooperatio)

  • Bereich: Identifikation und Regelung
  • Betreuer: Eduard Popp
  • Art: Masterarbeit
  • Thema:

    Ziel der ausgeschriebenen Arbeit ist ein robuster Entwurf der Drehzahregelung für eine toleranzbehaftete Strecke. Diese beinhaltet folgende Arbeitspunkte:

    •Recherche zu Entwurfsmethoden für unsicherheitsbehaftete Regelstrukturen
    •Diskussion und Auswahl einer Entwurfsmethode
    •Implementierung einer Entwurfsmethode in Matlab/Simulink
    •Vergleich mit einer klassischen PID-Regelung
     

erstellt am: 18. September 2018

Synthese von seriellen und parallelen Robotern

  • Bereich: Robotik
  • Betreuer: Moritz Schappler
  • Art: Studien-/ Bachelor-/ Masterarbeit
  • Fokus: Kinematik-Theorie, Robotik-Theorie, Simulation
  • Thema: Im Rahmen des Projektes "Generierung aufgabenspezifischer Roboterkinematiken durch kombinierte Struktur- und Maßsynthese" fallen unterschiedliche Teilaufgaben an, die im Rahmen von studentischen Arbeiten gelöst werden können. Darunter fallen z.B. aber nicht abschließend:
    • Validierung neuer Kinematik- und Dynamik-Modellierungen für serielle und parallele Roboter
    • Untersuchung von dynamischen Kopplungen durch Endeffektoren
    • Implementierung von Algorithmen zur Robotermodellierung in Maple und Matlab

Aktualisiert: 22.01.2019

erstellt am: 22. Januar 2018

Hand-Held Projection and Measurement System for Surgical Interventions

  • Scope: Medizintechnik & Bildverarbeitung
  • Supervisor: Shivaraman Ilango
  • Description: For visualization of AR data on the surface of the organ, a hand-held stereo camera projection is developed which will directly illuminate or shade important structures in an organ. For various small interesting tasks within the scope of the project student assistants are required as soon as possible. 

erstellt am: 07. März 2017

Statistical Shape Model des Hals-Rachen-Raums

  • Bereich: Medizintechnik & Bildverarbeitung
  • Betreuer: Sontje IhlerBildergebnis für statistical shape models uni basel
  • Thema: Im Rahmen eines EU-Projektes soll ein anatomiegerechtes Laryngoskop entwickelt werden. Hierfür soll als Basis ein statistisches Form-Modell des Larynx auf Basis von segmentierten CT-Daten trainiert werden. Statistische Formmodelle sind ein interessantes Instrument in der medizinischen Bildverarbeitung, da sie die vielfältigen, individuellen Form-Eigenschaften einer anatomischen Struktur in ihrer Ähnlichkeit und ihrer Variabilität innerhalb einer Patientengruppe vereinen und abbilden können. Diese Arbeit gibt neben der medizinischen Bildverarbeitung auch Einblicke in die Mustererkennung und Klassifizierung.
  • Statistisches Form-Model eines Wirbelkörpers: www.youtube.com/watch
  • Teaser ins Thema von der Universität Basel: www.youtube.com/watch