Studium
HiWi Stellenangebote

AKTUELL AUSGESCHRIEBENE HIWI-STELLEN

  • Annotated data generation for surgical instrument detection based on deep learning

        

     

    Duration: October-December 2021

    Workload: min. 20 h/month

     

    Description

    The goal of this position is to help with the annotation process of images of surgical instruments. This data will allow to train a detection algorithm, to be used as part of a robotic scrub nurse project.

    Tasks

    This task implies the use of online annotation tools, with which you will have to manually mark each instrument’s contour and provide the corresponding class label for each instrument, as well as other meaningful information. The Institute offers a big tactile screen to facilitate your work. If you have access to a tablet, the work can potentially be done from home.

    At least one visit to the MHH is planned to create a collection of the images to be labelled. You are expected to provide assistance to your supervisor during this process.The position would be for a minimum of 20 hours per month for a period of two months.

     

    Requirements

    • Very basic knowledge of Python
    • Basic knowledge of English

      

    If you are interested, please contact:

    M. Sc. Jorge Badilla Solórzano
    Stipendiatinnen und Stipendiaten
    Adresse
    An der Universität 1
    30823 Garbsen
    Gebäude
    Raum
    M. Sc. Jorge Badilla Solórzano
    Stipendiatinnen und Stipendiaten
    Adresse
    An der Universität 1
    30823 Garbsen
    Gebäude
    Raum
    HiWi-Job: Annotated data generation for surgical instrument detection based on deep learning
    PDF

  • Betreuung des MATLAB-Tutoriums (Tutor)

    HIWI-JOB: BETREUUNG DES TUTORIUMS „EINFÜHRUNG IN MATLAB"

        

     

    Ab sofort

    Laufzeit:  Oktober 2022 - Januar 2023

    Arbeitsaufwand:  ca. 90  Stunden

     

    Beschreibung

    Betreuung des Tutoriums "Einführung in MATLAB" im Wintersemester 2022/23. Gerne ist auch eine Fortführung der Beschäftigung in den darauffolgenden Semestern möglich.

     

    Aufgaben

    • Betreuung der Studenten während
      • des Tutoriums (voraussichtlich Montags, 8.30 – 13.45 Uhr)
      • der freien Übungen (voraussichtlich  Donnerstags, 8:00-11:00 Uhr)
    • Kontrolle der abgegebenen Hausaufgaben
    • Probelösen der Testate
    • Korrektur der Testate 

    Anmerkung: Die Betreuung kann auf 2 Hiwis aufgeteilt werden. Dann wäre jeweils nur die Hälfte der angegebenen Veranstaltungen zu betreuen. 

     

    Voraussetzungen

    • MATLAB-Kenntnisse im Umfang des Tutoriums
    • Hohe Zuverlässigkeit
    • Gute Deutschkenntnisse 

      

    Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

    M. Sc. Daniel Fink
    Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
    Adresse
    An der Universität 1
    30823 Garbsen
    Gebäude
    Raum
    M. Sc. Daniel Fink
    Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
    Adresse
    An der Universität 1
    30823 Garbsen
    Gebäude
    Raum

  • Betreuung des Laborversuchs "Kugel-Platte-System"

    BETREUUNG DES LABORVERSUCHS "KUGEL-PLATTE-SYSTEMS"

    Zeitaufwand: 20h pro Monat

    Start: Oktober 2022

     

    Aufgabenbeschreibung

    Der Laborversuchs "Kugel-Platte-System" findet im Wintersemester 2022/23 von Oktober 2022 bis Januar 2023 statt. Gerne dann natürlich auch für die darauffolgenden Semester.

    • Betreuung und Anleitung der Studierenden während des Laborversuchs (insbesondere auch im Umgang mit Matlab/Simulink)
    • Zeiten: Donnerstags 14 – 18 Uhr

     

    (Nach Wunsch kann die Zusammenarbeit anschießend gern in den darauffolgenden Semestern fortgesetzt werden.)

     

    Voraussetzungen:

    • MATLAB-Kenntnisse
    • Gute Deutschkenntnisse
    • Hohe Zuverlässigkeit
  • Aufbau und Betreuung des Student Accelerators

        

     

    Beginn: Aug./Sep. 2022
    Aufwand: 30h/Monat

     

    Beschreibung

    Nach längerer Coronapause ziehen die Räumlichkeiten des Student Accelerators Robotics and Automation (SARA) endlich nach Garbsen an den Campus. In dem Accelerator arbeiten Teams über ein Jahr an ihrem ersten Start-Up-Produkt. Beim Einsortieren des Werkzeugs und Aufbaus der technischen Anlagen (3D-Drucker, etc.) benötigen wir tatkräftige Unterstützung. Gleichzeitig müssen auch Rechner für das Tutorium gewartet und ggf. neu aufgesetzt werden. Hierfür sind rudimentäre IT-Kenntnisse von Vorteil. Um das beim Aufbau und beim Betrieb des Laborraumes entstandene Wissen auch für die teilnehmenden Studirenden und späteren Betreuer*innen nachhaltig nutzbar zu machen, ist auch die Dokumentation (Wiki) ein wichtiges Arbeitspaket.

    Aufgaben

    • Aufbau des Laborraumes am Campus Maschinenbau Garbsen
    • Unterstützung der studentischen Teams bei ihren Labortätigkeiten (z.B. Einweisung in 3D-Drucker)
    • Einrichten von Laborrechnern (i.d.R. Linux, Ubuntu)
    • Dokumentation von Arbeitsabläufen im Wiki des Student Accelerators

    Voraussetzungen

    • Selbstständiges und engagiertes Arbeiten
    • Keine Angst vor handwerklichen Tätigkeiten
    • gute schriftl. Deutschkenntnisse für Dokumentation
    • Grundlegende Kenntnisse im Bereich IT, insb. Linux/Ubuntu wünschnswert aber nicht zwingend erforderlich

    Das bieten wir

    • Spannenden Einblicke in die Start-Up-Szene, faire Vergütung, flexible Arbeitszeit, tolles Team, hervorragenden Kaffee/Espresso ;-)

      Bei Interesse formlos per Mail an mich (kein extra Anschreiben, nur kurze Motivation und ggf. Vorkenntnisse).

      Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

      M. Sc. Karl-Philipp Kortmann
      Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
      Adresse
      An der Universität 1
      30823 Garbsen
      Gebäude
      Raum
      104
      M. Sc. Karl-Philipp Kortmann
      Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
      Adresse
      An der Universität 1
      30823 Garbsen
      Gebäude
      Raum
      104
      Aussschreibung (pdf)